PHOTO-2019-06-04-17-54-46.jpg

 

1940, im von den Nationalsozialisten besetzten Teil Frankreichs, versucht die kleine Gruppe der Wehrmachts-Soldaten, den Horror des Krieges für eine kurze Zeit zu vergessen. Unter ihnen die eng befreundeten Franz und Erwin. Sie müssen einen Brief von höchster Priorität in das weit entfernte „Le Havre” bringen. Plötzlich ertönt ein Schuss und der Beifahrer, Erwin, greift sich auf eine stark blutende Wunde an seinem Hals. Franz fährt aus der Reichweite des Scharfschützen und kümmert sich um den blutenden Erwin, als er bemerkt, dass dieser den Brief, an dem sein Leben hängt, verloren hat.

FRANZ

Genre: 

Kurzspielfilm

Länge:

30 min.

Produktion:

Filmakademie BW & Giganten Film GmbH

Produzent:

Gerrit Klein

Producer:

Joachim Weiler, Benedict Preis

Regie:

Adrian Goinger

Cast: Vinzenz Wagner,  Silverster Groth, Michael Pink, Daniel Sträßer, Eloi Christ, David Hürten, Florian Gerteis, Lutz Magnus Schäfer,  Jan Madre,  Roman Hütter